Konferenzprogramm 2018


09:50 - 10:00

Begrüßung und Eröffnung - Ilka Groenewold (Moderatorin)

10:00 - 10:35

Transparenz & Reporting: Selbst bestimmen, worüber man berichtet?

Dr. Sied Sadek, DQS CFS GmbH

10:35 - 11:05

SDGs in globalen Lieferketten der Lebensmittelindustrie: Ansatzpunkte bei Nestlé

• Sustainable Development Goals als Kompass für Nachhaltigkeitsziele und –programme
• Vom Risikomanagement zur Gestaltung von Entwicklungspotentialen
• Umsetzungsbeispiele in Lieferkettenprogrammen

Achim Drewes, Nestlé Deutschland

11:05 - 11:35

Kaffeepause & Networking

11:35 - 12:00

Preisverleihung German Awards for Excellence - Teil I

12:00 - 12:45

Paneldiskussion & Austausch

Stakeholder Engagement: Strategische Allianzen im Bereich Nachhaltigkeit

Unter Stakeholder Engagement versteht man die systematische und längerfristige Einbeziehung von Interessensgruppen in den Geschäfts- und Entscheidungsprozesse eines Unternehmens. Gerade im Bereich Nachhaltigkeit gehen immer mehr Unternehmen strategische Allianzen mit NGOs, Vereinen oder Interessensverbänden ein. Doch wie stellen Sie den langfristigen Nutzen sicher? Geht es überhaupt noch ohne NGOs? Wie vermeiden Sie die üblichen Fallgruben?

Axel Bachmann | Geschäftsleiter Nachhaltigkeit (Coca-Cola European Partners Deutschland GmbH)
Dr. Helmut Frieden | Corporate Sustainability (Symrise AG)
Katharina Jeschke
 | Referentin für Wirtschaftsförderung, Mikrofinanz und Inclusive Business (World Vision Deutschland e.V.)

12:45 - 14:00

Mittagspause

14:00 - 14:30

Nachhaltigkeit messen – Der "Value to Society"-Ansatz von BASF

Saskia Jung, BASF

14:30 - 15:00

Die CSR Berichtspflicht - erste Erfahrungen aus der Praxis

Julia Brähler, Mainova

15:00 - 15:25

Kaffeepause & Networking

15:25 - 16:10

Paneldiskussion & Austausch

Low-Budget Nachhaltigkeit: Mit kleinen Investitionen viel im Nachhaltigkeitsmanagement erreichen

Ihr Budget ist begrenzt, Ihr Wille zu einer nachhaltigeren Wirtschaft beizutragen aber nicht. Welche konkreten Maßnahmen können KMU umsetzen, ohne dafür bedeutende Investitionen zu leisten? Wie generieren und rechtfertigen Sie ein Nachhaltigkeitsbudget?

16:10 - 16:35

Preisverleihung German Awards for Excellence - Teil II

16:35 - 17:00

Nachhaltige Beschaffung: CR-Engagement in der Bonprix-Lieferkette

Stefanie Sumfleth, Bonprix

ab 17:00

Networking mit Getränken

Termin: 11. April 2018 – 10:00 bis 17:00 Uhr

 Ort: Marriott Hotel Frankfurt Messe (Anfahrtsbeschreibung

 Tickets: 399 Euro zzgl. MwSt. bzw.  249 Euro zzgl. MwSt. für DQS und SQS Kunden. Im Preis inbegriffen sind Arbeitsunterlagen, Essen & Getränke sowie ein Teilnahmezertifikat.

 Ihre Kollegen haben auch Interesse? Bis zum 28. Februar 2018 können Sie eine zweite Person zum halben Preis anmelden.

 Anmeldeschluss: 2. April 2018


Zur Anmeldung