ISO 26000

IQNet SR10 Corporate Social Responsibility

In der Gesellschaft wächst der Anspruch an Unternehmen und Organisationen, ihrer sozialen Verantwortung gerecht zu werden und die Auswirkungen zu verbessern, die deren Aktivitäten und Entscheidungen auf Umwelt und Gesellschaft haben. Stärker denn je nimmt die Öffentlichkeit wahr, wie sich Organisationen bezogen auf ihre gesellschaftliche Verantwortung verhalten. Konsumenten und Abnehmer fordern ethisches Verhalten und transparentes Management.

Märkte werden zunehmend sensibel gegenüber Belangen sozialer Verantwortung. Zur selben Zeit bieten sie denjenigen Wettbewerbsvorteile, die diese Erwartungen am besten erfüllen können.

Um dem großen Bedarf nach einem international akzeptierten Standard nachzukommen, hat IQNet die Spezifikation IQNet SR 10 erarbeitet und im Dezember 2011 veröffentlicht. Sie basiert auf der in Spanien durch AENOR erstellten Spezifikation RS 10 und ISO 26000. Die Stärke dieses IQNet-Standards beruht u.a. auf seiner hervorragenden Integrierbarkeit mit bestehenden Managementsystemen (dank der mehr als 20jährigen Erfahrung von IQNet in der Zertifizierung) und insbesondere auf seiner internationalen Akzeptanz.

In April 2015 würde die aktuelle Version, IQNet SR10:2015 veröffentlicht.

Stärken der IQNet SR 10 Spezifikation:

    • Sie basiert auf dem PDCA-Zyklus der kontinuierlichen Verbesserung
    • Sie kann auf alle Arten von Organisationen angewendet werden, unabhängig von Eigenschaften wie Standort oder Größe
    • Sie ist einfach zu integrieren und kompatibel mit anderen Managementsystemen welche auf international anerkannten Standards basiert sind (ISO 9001, 14001, OHSAS 18001, ISO 9004, SA8000 etc.)
    • Sie hilft bei der praktischen Umsetzung von Prinzipien, Richtlinien und Empfehlungen welche im ISO 26000 Standard aufgeführt sind (bei dessen Erstellung IQNet aktiv beteiligt war).
    • Sämtliche Empfehlungen und Prinzipien aus der ISO 26000 sind enthalten
    • Der Standard ist kompatibel mit internationalen Werkzeugen der Nachhaltigkeits- Berichterstattung, wie den GRI-Richtlinien

Nutzen der Implementierung der IQNet SR 10 Spezifikation

    • Verbesserung des Image bei Kunden und Verbrauchern und Abhebung vom Wettbewerb
    • Sicherstellung der Erfüllung von Gesetzgebung
    • Internationale Vergleichbarkeit, Einordnung und Bewertung des eigenen unternehmerischen Engagements wird transparent und glaubhaft
    • Langfristige Steigerung des wirtschaftlichen Erfolgs mit minimalen Auswirkungen auf die Umwelt, langfristige Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit

ISO 26000 IQNet SR10

 


Häufig gesucht:

Share:Share on LinkedInShare on FacebookShare on Google+Tweet about this on Twitter
×
Show

flag_64_0e507f Immer informiert: Melden Sie sich für den DQS CFS Newsletter an! Monatliche Updates zu CSR, Audits & Managementsystemen

Jetzt anmelden