BRC Food einführen: Die 10 häufigsten Abweichungen in 2012

Dr. Thijs Willaert Lebensmittelsicherheit & Hygiene, Neuigkeiten

Sie bereiten sich momentan auf eine Zertifizierung nach dem BRC-Standard vor? Dann könnte Sie der vom British Retail Consortium (BRC) kürzlich veröffentlichte Bericht zum Standard interessieren.

Basierend auf einer Analyse der BRC Datenbank, hat das BRC darin die 10 häufigsten Abweichungen aufgeführt. Grundlage sind zahlreiche Audits bei Produktionsstätten auf der ganzen Welt aus dem Jahr 2012. Die häufigsten zu behebenden Abweichungen sind demnach in absteigender Häufigkeit folgende:

  1. Abschnitt 2 – HACCP

Häufigste Abweichung: Das HACCP process flow Diagramm ist nicht ausreichend präzise bzw. detailliert.

  1. Abschnitt 4.4 – Produktionsgebäude

Häufigste Abweichung: Nicht fachgerechte Bauweise der Tore und Türen, die zur Vermeidung von Kontaminationen passgenau schließen müssen

  1. Abschnitt 4.13 – Schädlingsbekämpfung

Häufigste Abweichung: Begutachtungen vor Ort durch einen Experten wurden nicht  veranlasst bzw. werden nicht ausreichend detailliert und/oder nicht regelmäßig durchgeführt.

  1. Abschnitt 4.11 – Ordnung und Sauberkeit

Häufigste Abweichung: Die Reinigung wird nicht umfassend genug durchgeführt bzw. das entsprechende Dokumentationswesen ist nicht ausrechend detailliert.

  1. Abschnitt 1 – Verantwortung des Top Managements

Häufigste Abweichung: Kriterien für den Bereich Lebensmittelhygiene sind nicht definiert und/oder werden nicht aufgezeichnet und bewertet.

  1. Abschnitt 4.7 – Wartung und Reinigung

Häufigste Abweichung: Eine den Anforderungen entsprechende Reinigung und die Dokumentation dieser kann nicht nachgewiesen werden.

  1. Abschnitt 4.8  – Anlagen zum Hautschutz und zur Händedesinfektion

Häufigste Abweichung: Anlagen zur Desinfektion entsprechen nicht den Anforderungen des Standards.

  1. Abschnitt 3.4 – Interne Audits

Häufigste Abweichung: Die internen Audits werden nicht für alle relevanten Bereiche bzw. nicht regelmäßig genug durchgeführt und nicht ausreichend dokumentiert.

  1. Abschnitt 4.9.3 – Qualitätskontrollen von verwendeten Kunststoff-, Keramik-, und ähnlichen Materialien

Häufigste Abweichung: Ungenügende Erfassung der verwendeten Materialien und demzufolge Lücken bei den Kontrollen.

  1. Abschnitt 3.9 – Rückverfolgbarkeit

Häufigste Abweichung: Verfahren sind nicht komplett implementiert bzw. erfassen nicht alle relevanten Bereiche.

Der BRC Report sollte die Vermeidung von Abweichungen vereinfachen, damit zu besseren Bewertungen führen und auf lange Sicht einen bedeutende Beitrag zu höheren Standards im Bereich Lebensmittelhygiene leisten. Für Nähere Informationen kann der komplette Bericht auf der Homepage des BRC heruntergeladen werden.

Dr. Thijs Willaert Administrator
Dr. Thijs Willaert is Director of Marketing & Communication at DQS CFS GmbH
Folgen
×
Dr. Thijs Willaert Administrator
Dr. Thijs Willaert is Director of Marketing & Communication at DQS CFS GmbH
Latest Posts