Optionales Qualitätsmanagementmodul für FSSC 22000

Dr. Thijs Willaert Lebensmittelsicherheit & Hygiene

FSSC Qualitätsmanagement ModulFSSC hat sich dafür entschieden,  die bestehende Audit- und Zertifizierungsstruktur mit einem zusätzlichen, auf der ISO 9001 basierenden Modul  für Qualitätsmanagement zu erweitern.

Da es sich um ein optionales Modul handelt, können Unternehmen selbst zwischen dem regulären Audit für Lebensmittelsicherheit oder einem integrierten Audit für Lebensmittelsicherheit und Qualitätsmanagement wählen.

Zu einer Verkürzung der Auditdauer führt die Kombination von ISO 9001 und FSSC 22000 allerdings nicht, da FSSC in jedem Fall ein zertifiziertes Qualitätsmanagementsystem voraussetzt.

Das Modul für Qualitätsmanagement ist nicht Teil des Global Food Safety Initiative Benchmarks.

Vorteile des FSSC Qualitätsmanagementmoduls

Der ISO 9001 Standard hat einen starken Fokus auf Kundenorientierung und hilft Organisationen bei der kontinuierliche Verbesserung der Arbeitsprozesse. Die DQS verfügt über drei Jahrzehnte Erfahrung in der Zertifizierung von Qualitätsmanagementsystemen und ist somit ein perfekter Partner für FSSC Audits – mit oder ohne Zusatzmodul.

DQS ist eine akkreditierte Zertifizierungsstelle für FSSC 22000 und verfügt über einen großen Pool an hochqualifizierten Auditoren.

Dr. Thijs Willaert Administrator
Dr. Thijs Willaert is Director of Marketing & Communication at DQS CFS GmbH
Folgen
×
Dr. Thijs Willaert Administrator
Dr. Thijs Willaert is Director of Marketing & Communication at DQS CFS GmbH
Latest Posts
  • Lieferkettensorgfaltspflichtengesetz LkSG Lieferkettengesetz