Neue Version des BRC Consumer Products ab 2017

Dr. Thijs Willaert Revision Leave a Comment

2016 wird ein spannendes Jahr für Qualitätsmanager in der Kosmetik- und Konsumgüterindustrie: Es gibt nicht nur die Veröffentlichung des neuen IFS HPC Standards, auch der BRC arbeitet derzeit an der Revision des BRC Consumer Product Standards, der bisher in der Version 3 vorliegt. Ziel der Revision ist eine stärkere Fokussierung auf die Bedürfnisse der Einzelhändler und die produzierende Industrie.

Wichtigstes Ergebnis der BRC Revision wird die anzahlmäßige Reduktion der Forderungen um ein Drittel sein. Um die Anwendung des Standards zu erleichtern, wird ein Einstiegsniveau geschaffen (Foundation level), in dem die Unternehmen lediglich 166 Forderungen (ca. 67% der bisherigen Forderungen) umsetzen müssen.

Die bisherigen 21 Produktgruppen werden in zwei große Bereiche bzw. zwei  BRC Standards aufgeteilt:

  • BRC Global Standard Grocery Non-Food (Anwendung für Kosmetik, Haushaltschemie, etc.)
  • BRC Global Standard General Merchandise (Anwendung für Spielzeug, Elektrogeräte, etc.)

Die beiden neuen Versionen des BRC Standards werden am 1. September 2016 veröffentlicht und sind verbindlich für Audits ab dem 01.03.2017 anzuwenden.

Dr. Thijs Willaert Administrator
Dr. Thijs Willaert is Director of Marketing & Communication at DQS CFS GmbH
Folgen
×
Dr. Thijs Willaert Administrator
Dr. Thijs Willaert is Director of Marketing & Communication at DQS CFS GmbH
Latest Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.