GFSI aktualisiert Kriterien: Was kommt mit Version 8 auf uns zu?

Constanze Illner Lebensmittelsicherheit & Hygiene, Revision

“Sichere Lebensmittel für Konsumenten weltweit”. Die Vision der Global Food Safety Initiative (GFSI) lässt sich nur realisieren, wenn die Anforderungen für Lebensmittelsicherheit kontinuierlich an die neusten Entwicklungen in der Branche angepasst werden. Aus diesem Grund hat GFSI nun eine neue Version der Anerkennungskriterien für Zertifizierungssysteme in die öffentliche Befragung gegeben. Was sich bei der Revision ändert und was diese Änderungen für Sie bedeuten? Hier die Zusammenfassung:

Die Global Food Safety Initiative wurde im Jahr 2000 ins Leben gerufen mit dem Ziel, gemeinschaftliche Lösungen für kollektive Bedenken im Bereich Lebensmittelsicherheit zu finden. GFSI soll Auditkriterien vereinheitlichen, Lebensmittelrisiken und Kosten senken und dabei das Vertrauen in die gesamte Lieferkette stärken. Für diesen Zweck hat GFSI sog. Benchmarking Requirements entwickelt, die regelmäßig aktualisiert werden.

Lebensmittelstandards wie IFS, BRCGS und FSSC 22000 haben diese Anforderungen implementiert und sind von GFSI anerkannt. Um die Anerkennung weiterhin aufrecht zu erhalten, ist es für Standardgeber notwendig, neue/veränderte GFSI-Anforderungen zeitnah im eigenen Standard zu implementieren. Aus diesem Grund ist die GFSI Revision für Sie als Standardnutzer eine Möglichkeit, zukünftige Entwicklungen in den von GFSI anerkannten Standards vorherzusehen. Lassen Sie uns gemeinsam einen Blick in die Kristallkugel werfen.

Was ändert sich in der neuen Version?

Die neue Version enthält Elemente, die derzeit im Bereich der Lebensmittelsicherheit viel Beachtung finden. Dazu gehört zum einen die Lebensmittelsicherheitskultur (Food Safety Culture). Dieser Begriff beschreibt geteilte Werte, Glaubengrundsätze und Normen, die die Haltung und das Verhalten in Bezug auf Lebensmittelsicherheit innerhalb der ganzen Organisation beeinflussen. Elemente der Lebensmittelsicherheitskultur werden von der Geschäftsleitung initiiert. Darunter fällt zum Beispiel die Kommunikation über Lebensmittelsicherheits-Richtlinien und Pflichten, Training, Mitarbeiter-Feedback zu lebensmittelsicherheitsbezogenen Themen, Leistungsmanagement etc. Zu dem Thema hat GFSI bereits letztes Jahr ein Positionspapier veröffentlicht, hier finden Sie eine Zusammenfassung.

Des Weiteren führt die neue Version eine verpflichtende Überprüfung der Wirksamkeit des Rückverfolgungssystems ein. Eine weitere Änderung betrifft die Produktentwicklung. Es sollen Design und Entwicklungsprozesse etabliert, umgesetzt und beibehalten werden, die dafür sorgen, dass neue/veränderte Produkte oder Herstellungsprozesse sichere und legale Güter hervorbringen. Darüber hinaus werden regelmäßige Inspektionen von Anlagen und Arbeitsgeräten vorgeschrieben.

Bitte beachten Sie: Es ist möglich, dass es durch die öffentliche Befragung zu weiteren Änderungen kommt.

Zeitplan

Die öffentliche Befragung zu Teil drei endet am 24. Mai. Die Unterlagen können Sie hier herunterladen. Die öffentliche Befragung zu Teil eins, zwei und vier wird im September stattfinden. Im Februar 2020, pünktlich zu GFSI’s 20. Geburtstag, soll Version 8 veröffentlicht werden. In der Regel werden die Änderungen dann in den nächsten Jahren von Standardgebern übernommen.

Weiterführende Informationen

Melden Sie sich für unseren Newsletter an. Hier werden Sie pünktlich über alle Neuigkeiten in Bezug auf GFSI Version 8 informiert.

Veranstaltungstipp: DQS Kundenforum – Lebensmittelsicherheit mit System
Tipp: Alle wichtigen Updates zu den gängigsten Standards für Lebensmittelsicherheit erhalten Sie beim DQS Kundenforum: Lebensmittelsicherheit mit System. Unsere Auditoren informieren Sie umfassend über Änderungen, Herausforderungen und Lösungsansätze in der Lebensmittelindustrie, erörtern häufig gestellt Fragen aus der Auditpraxis und gehen mit Ihnen auf die Interpretation ausgewählter Forderungen ein. So bleiben Sie auf dem neusten Wissensstand und sind bestens auf die kommenden Audits vorbereitet.

Constanze Illner Administrator
Constanze Illner is Marketing & Communication Officer at DQS CFS GmbH
×
Constanze Illner Administrator
Constanze Illner is Marketing & Communication Officer at DQS CFS GmbH
Latest Posts